Osmium-Identification-Code
Nach-Zertifizierung

Nach-Zertifizierung

Die Vergabe von Osmium-Identification-Codes "OIC" ist ein Prozess, der zur Erhöhung der Sicherheit im Handel und zur erleichterten Zusammenarbeit mit Zollbehörden entwickelt wurde.

Mit dem Scan der Osmium-Oberfläche und der Verbindung dieses Scans in der Osmium Datenbank mit dem vergebenen OIC können nun Zertifikate einfach im Internet abgefragt werden. Dies kann auf allen Seiten von Juwelieren oder Instituten geschehen, die den OIC als i-frame eingefügt haben.

Sollte Ihr Osmium in der Schweiz oder in Deutschland vor der Einführung dieses Prozesses erworben worden sein, so bitten wir Sie eine Nach-Zertifizierung durchzuführen. Dieser Prozess wird international von allen Osmium-Instiuten angeboten und ist kostenlos.

Sollten von Ihren Stücken noch die Abdrücke in den Archiven vorhanden sein, genügt ein hochauflösendes Foto Ihres Stückes für die Nach-Zertifizierung. Bitte senden sie es gemeinsam mit Ihren Daten an oic@osmium-institute.com.

In dem Fall, dass Ihnen keinerlei Daten vorliegen, muss das Stück physisch in die Zertifizierung. Sie können uns gerne besuchen an einer der Zertifizierungsstellen in den Osmium-Instituten oder Sie senden die Ware versichert an das deutsche Osmium-Instiut. Die Adresse finden Sie im Impressum dieser Seite.

Das Produkte durchläuft dann denselben Prozess wie Neuware.

 

 
© 2020
Fenster schließen
Nach-Zertifizierung